Haus Kükelhaus

soest

 "Soest? Das ist doch, wo der Kükelhaus lebt!"
(Heinrich Böll)

 

Drei Jahrzehnte lang lebte Hugo Kükelhaus in Soest, der Stadt, die ihm eine für seine Arbeit förderliche Umgebung und Atmosphäre bot.

Dies gilt insbesondere für sein Wohnhaus, am Eingang des Bergenthal-Parks gelegen, das er "Das unbezahlbare Haus" nannte.

 

haus-kuekelhaus02

Zum Seitenanfang