§2 Zweck und Aufgaben

1. Die Hugo Kükelhaus Gesellschaft setzt sich zum Ziel, Werk und Ideen von Hugo Kükelhaus lebendig zu erhalten und ihre Fortentwicklung zu fördern. Zu diesem Zweck wird die Gründung einer "Hugo Kükelhaus Stiftung" in Soest angestrebt.

2. Weitere Aufgaben und Ziele: Betreuung des Nachlasses von Hugo Kükelhaus nach wissenschaftlichen Kriterien;

Ergänzung des Nachlasses; museale Gestaltung der ehemaligen Arbeitsräume von Hugo Kükelhaus nach dem Kriterium größtmöglicher Authentizität; Verbreitung und Vertiefung der Kenntnisse zu Werk und Person von Hugo Kükelhaus, u.a. durch Veröffentlichungen (Neuauflagen, Publikationen aus dem Nachlass, Forschungsarbeiten über Hugo Kükelhaus), Ausstellungen, Vorträge, Seminare usw.;

Aufarbeitung, Weiterentwicklung und Umsetzung des Kükelhaus`schen Gedankengutes für Aus- und Weiterbildung;

Öffentlichkeitsarbeit für die Interessen und Ziele des Fördervereins; Aufbau einer Kontakt- und lnformationsbörse zur Vernetzung überregionaler Bestrebungen und Aktivitäten im Sinne der Kükelhaus`schen Ideen und Methoden.

§4 Mitgliedschaft

1. Jede natürliche oder juristische Person kann auf schriftlichen Antrag hin Mitglied des Vereins werden, sofern der Vorstand dem zustimmt. Der Beitritt verpflichtet zur Zahlung des Jahresmindestbeitrages.

 

Vollständige Satzung

Zum Seitenanfang